Rechtliche Hinweise

Stand: 01.03.2013

 

 

1. Vertragsgestaltung

 

1.1 Der Abschluss von Beratungsverträgen zwischen Auftraggeber und der Schedler Management Systeme Unternehmensberatung – in Folge SMS-UB  genannt - über die beiderseitig zu erbringenden Leistungen sowie Änderungen und/oder Ergänzungen hierzu bedürfen der Schriftform.

1.2 Ergänzend gelten die hier vorliegenden Geschäftsbedingungen, die den Angeboten und 

Verträgen beigefügt werden und wesentlicher Bestandteil sind.

1.3 Die vorliegenden Geschäftsbedingungen - soweit vereinbart - haben Vorrang vor 

entgegenstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftraggebers.

 

 

2. Leistungen des Beraters

 

2.1 SMS-UB  erbringt seine Beratungsleistungen selbst, im Einzelfalle durch Angestellte, Partner und/oder freie Mitarbeiter. Einzelheiten regelt der jeweilige Vertrag mit dem Auftraggeber.

2.2 Umfang, Beratungsform, Beratungsgegenstand, Thematik und Ziel der Beratungsleistungen werden in dem jeweiligen Vertrag zwischen Auftraggeber und SMS-UB  im Einzelnen festgelegt.

2.3 SMS-UB übernimmt nur Beratungsaufträge, für deren Bearbeitung die erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen bereitgestellt werden können und erwartet werden kann, dass die Beratungsarbeit dem Kunden Vorteile bringt.

2.4 SMS-UB erbringt seine Beratungsleistungen insbesondere in Form von unterstützenden 

Maßnahmen beim Aufbau und der Weiterentwicklung integrierter Managementsysteme inkl. entsprechender Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Die Informationen erfolgen dabei nach bestem Wissen und Aktualität. Für inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit wird jedoch keine Gewähr übernommen. Die Haftung für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der Informationen verursacht wurden, ist ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Bei Mängeln der von SMS-UB im Rahmen der Leistungserbringung gelieferten schriftlichen Unterlagen steht dem Auftraggeber ein Anspruch auf unentgeltliche Nachbesserung zu, sofern der betreffende formelle Mangel unverzüglich nach seiner Entdeckung in Schriftform bei SMS-UB gerügt wurde. Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten auch zu Gunsten der Mitarbeiter und Beauftragten von SMS-UB.

2.5 SMS-UB führt eine unvoreingenommene und objektive Beratung durch und spricht auch 

Unangenehmes offen aus.

 

2.6 Eine Einzelbeurteilung von Personen und Teilnehmern an Projekten findet nicht statt.